Multi Gaming Gemeinschaft
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin
Wer ist im TS?
Die neuesten Themen
» Welcher Film ist das?
von Usogul Heute um 11:35 am

» Wer denkt über Early Access nach?
von Usogul Heute um 11:20 am

» Neue Spiele zu Weihnachten
von Bruder Torgen So Jan 08, 2017 4:56 pm

» World of Warcraft - Legion
von pralaya Sa Jan 07, 2017 1:27 pm

» Neue Videos zu Conan Exiles!
von silberling Fr Jan 06, 2017 3:38 pm

» Neue Infos zum Spiel
von silberling Fr Jan 06, 2017 3:37 pm

» Wir spielen Guild Wars 2 (GW2)
von pralaya Sa Dez 17, 2016 9:30 pm

» Welche Serie ist das?
von Harri Fr Dez 16, 2016 3:12 pm

» ES-Gruppensuche für The Divison
von Harri Mi Dez 14, 2016 3:54 pm

Januar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Kritischer Blick auf das Spiel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Harri
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 2101
Anmeldedatum : 12.09.13

BeitragThema: Kritischer Blick auf das Spiel   Sa Jan 23, 2016 2:56 pm

Hallo zusammen,

habe mir mal folgendes Video angeguckt

Erste Rezension auf 4Players.de

Was haltet Ihr davon?

LG Harri

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wolfsheulen
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 1636
Anmeldedatum : 13.09.13

BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   Sa Jan 23, 2016 4:18 pm

Also da ich Desteny nicht gespielt habe, fällt das erstmal komplett für mich Weg. Also erwarte ich für mich erstmal was komplett neues. Was mir einfach mal an dem Spiel gefällt ist das Szenario, und wo es spielt. Und es meines erachtens potenzial wenn sie es nicht versauen.

LG Jens

_________________
Orkzä va'lier'n niemalz nich'. Wenn wa gäwinn', dann gäwinn' wa. Wenn wa sterb'n, sind wa tot, also zählt dat nich' alz valorn. Wenn wa abhau'n, könn' wa wiedakomm'n, um weitazumosch'n, also ha'm wa auch nich' valor'n, iz doch klar!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usogul
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 1925
Anmeldedatum : 13.09.13

BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   Sa Jan 23, 2016 6:34 pm

Ich habe mir das Video bereits gestern angesehen. Die Kritik fand ich bezüglich der Kämpfe etwas wiedersprüchlich, ähnlich sah das die Gamestar auch. Eine Schwäche des Spieles sind die immer gleichen Abläufe beim Kampf aber das ist auch eine Stärke, da die Taktik eine große Rolle spielt. Außerdem sind die Kämpfe spannend. Ja was denn nun? What a Face Ich würde sagen, wir schauen uns das Spiel nächste Woche einfach mal selber an. Das Szenario find ich Klasse, die Stadt New York ist toll und Deckungsshooter liegen mir eigentlich. Das Ganze wird sich ähnlich wie Uncharted spielen, was ich persönlich liebe. Man muss nicht aus der Deckung heraus agieren aber man sollte es. Twisted Evil Das Kopfschüsse nicht gleich den Tod bedeuten passt zum Spielprinzip. Die Kämpfe dauern durchaus etwas länger. Sie sind einfach taktischer aber natürlich auch zäher. Großes Battlefield Feeling wird hier nicht aufkommen. Ich lass mich einfach überraschen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harri
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 2101
Anmeldedatum : 12.09.13

BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   Sa Jan 23, 2016 6:51 pm

Was ich nur als sehr schade empfand, dass sich die Umgebung in einigen Bereichen dem einzelnen Charakter nur anpasst. Da hätte man in meinen Augen mehr Groupplay (nennen wir es Gilde) rein bringen können ... sehen wir mal Wink

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usogul
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 1925
Anmeldedatum : 13.09.13

BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   Sa Jan 23, 2016 9:02 pm

Du meinst die Basis. Ja die passt sich nur individuell an. Schauen wir mal.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usogul
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 1925
Anmeldedatum : 13.09.13

BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   So Jan 24, 2016 10:07 am

Zum Thema Zerstörung, was in dem Video von 4Players relativ klein geredet wird, dass wird von PC Hardware besonders gelobt. Zwar wird auch dort nicht alles positiv gesehen, es gibt immer noch Punkte die nicht optimal oder sogar Fehlerhaft sind aber das Thema Zerstörung kommt hier deutlich positiver rüber. Hier die Text-Passage.

Am meisten punktet The Division mit seiner Zerstörungs-Engine. Wenn Sie in Deckung kauern, Ihnen die Kugeln um die Ohren fliegen und dabei von dem Betonblock vor Ihnen permanent kleine Steine rausgesprengt werden, dann mag das spielerisch wenig relevant sein, tut aber extrem viel für die Stimmung. Gleiches gilt für den Beschuss von Fahrzeugen, bei dem die Kugeln regelrecht gegen Stahl und Aluminium hämmern, das ergibt eine druckvolle Soundkulisse. Es fühlt sich wirklich an, als wären Sie Jack Bauer, dessen Auto im Kugelhagel untergeht, platzende Reifen, splitterndes Glas und ächzende Karosserie inklusive. Explosionen werden zudem von schicken volumetrischen Rauchfahnen begleitet. Zu meckern gibt es zwei Dinge: Das Wetter sorgt zwar für richtig dichten Schneefall, ändert sich aber schlagartig nach dem Respawn, es kann also plötzlich von klarem Himmel und Sonnenschein auf Schneesturm umschalten - ein Bug, den Massive noch beheben muss. Auch wiederholen sich Gegnertypen sehr häufig, das schmälert die Authentizität. Ansonsten ist das technische Gerüst überzeugend und die Texturen der Figuren schön scharf, Sie können förmlich die Nähte auf den Kleidungsstücken der Agenten zählen. Zudem ist auffallend, wie viel Liebe zum Detail Massive walten lässt: Die Cleaner tragen einen dicken Gasbehälter an einer Seitentasche am Gürtel sowie sichtlich mitgenommene, zerkratzte Flaschen am Rücken, bei Ihren Mitspielern können Sie genau sehen, welche Waffen, Granatentypen und Gadgets diese gerade eingepackt haben. Das Lighting zählt nicht zu den stärksten im Genre, die Entwickler holen aber viel Atmosphäre durch geschickt eingesetztes flackerndes Licht oder komplette Dunkelheit ein, in der so ein Feuerstrahl der Cleaner gleich umso bedrohlicher wirkt.

Die PC-Version soll sich grafisch zudem sehr stark von den Konsolenversionen unterscheiden. Getestet wurde von den meisten bisher jedoch nur die Konsolenversion und zwar die der XBox-One. Ich bin echt gespannt wie schön das Spiel auf dem PC aussieht. Allein deshalb wird sich die Beta lohnen. Ich möchte gar nicht alles sehen oder freischalten, sondern einfach nur die Grafik anschauen und das Gameplay antesten. Freu mich schon auf nächste Woche.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harri
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 2101
Anmeldedatum : 12.09.13

BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   So Jan 24, 2016 10:32 am

Danke für die Info ... bleibt einfach mal abzuwarten ... freue mich auch schon auf die Beta Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Usogul
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 1925
Anmeldedatum : 13.09.13

BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   So Jan 31, 2016 9:47 pm

Nachdem ich jetzt auch die Darkzone kennengelernt habe (Danke Harri ), hier mein kurzes Fazit. Die Grafik und insgesamt das Setting ist super.  Das Gameplay fand ich für einen Deckungsshooter genau richtig. Ich hoffe in der Release-Version ist die Stadt etwas belebter, denn das war jetzt in der Beta nicht besonders imposant. In der Darkzone war jetzt nicht die Hölle los aber der Ablauf wurde mir klar. Die Charaktergestaltung war leider auch stark beschnitten. Das Gruppenspiel bzw. das Handlung scheint noch etwas Überarbeitung zu benötigen. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht und mit einem funktionierendem Mikro sollte die Kommunikation auch besser klappen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wolfsheulen
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 1636
Anmeldedatum : 13.09.13

BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   Mo Feb 01, 2016 12:00 am

Ich hoffe auch das sie noch ne open beta raushauen wo man ein bissl mehr sieht aber ansonsten gefiel mir das gespielte sehr.

_________________
Orkzä va'lier'n niemalz nich'. Wenn wa gäwinn', dann gäwinn' wa. Wenn wa sterb'n, sind wa tot, also zählt dat nich' alz valorn. Wenn wa abhau'n, könn' wa wiedakomm'n, um weitazumosch'n, also ha'm wa auch nich' valor'n, iz doch klar!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maverik
Trollschlächter
Trollschlächter


Anzahl der Beiträge : 557
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   Mo Feb 01, 2016 7:44 am

Hallo zusammen Cool

Habe mir die Beta jetzt bis Stufe 8 auf der Xbox one gegeben und muss gestehen, dass es mich jetzt nicht unbedingt vom Hocker gehauen hat. Die Grafik und das Setting der Stadt finde ich soweit ganz gut gelungen. Was mir nicht so gefallen hat war die KI der Gegner und das es so wenig unterschiedliche Gegnertypen zu geben scheint.
Bei mir hatte sich schon nach etwa 2 Stunden das Gefühl eingestellt "Kenn ich, hatte ich doch eben erst, schon wieder die selbe Art von Mission......"
Die Dark Zone hab ich mir auch ein wenig angeschaut. Ist halt, meiner Meinung nach, dass gleiche nur mit quasi Eliten NPC plus evtl PVP.
Ich denke für so zwischendurch wird es mir mal Spaß machen. Ob esmich aber längerfristig begeistern kann.......uff sehr schwer zu sagen.
Ach so...... falls sich jemand fragen sollte wieso Xbox One??
Seit unsere kleine Maus da ist, komme ich nicht mehr zum PC spielen daheim . Bleibt am WE nachts nur die Konsole Für mein Notebook braucht das Spiel zu viel Hardware. das packt es leider nicht.....

Liebe Grüsse,

Maverik
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harri
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 2101
Anmeldedatum : 12.09.13

BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   Di Feb 02, 2016 1:39 pm

Ich sehe das Spiel auch etwas ernüchtert ... bin von dem MMO-Flair doch etwas enttäuscht. Das Spiel macht Laune, aber ob es 80 Euro wert ist, da bin ich mir noch unsicher. Vor allem finde ich die Zonen recht klein. Auch das Aufkommen der Gegner (NPCs) erscheint mir bisher recht niedrig ... das Spiel hat eine dichte Atmophäre, nur fand ich persönlich, das mir zu viele Statisten untwerwegs waren, das sollte in meinen Augen nur in gesicherten Bereichen möglich sein. Auch ist mir aufgefallen, wenn man zu zweit eine Mission macht, dann ist das Gegneraufkommen gleich (konnte es leider nur einmal testen), das stellt dann keine große Herausforderung mehr dar.

Als Solo-Spiel gut, als MMO verliert es.

Auch die Darkzone empfand ich als sehr überschaubar, von der Dimension, von den Gegner (NPCs) und PVP doch sehr ernüchternd. Es ist zum Beispiel auch so, dass wenn man sich gegen einen Spieler verteidigt, man als "Verbrecher/abtrünniger" gekennzeichnet wird. Hey, der hatte eindeutig zuerst mehrmals auf mich geschossen Wink

Mal abwarten, ob es noch eine Beta geben wird Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kritischer Blick auf das Spiel   Heute um 3:05 pm

Nach oben Nach unten
 
Kritischer Blick auf das Spiel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Spiel] Dichterwettstreit!
» Blauer Punkt beim Spiel
» Ist Animal Crossing ein Mädchen Spiel?
» Kann man in dem Spiel auch die Zeit vorspulen?
» Spiel geklaut!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Eternal Serenity - Multigaming Gemeinschaft :: _The Division :: Fragen, Meinungen und Diskussionen-
Gehe zu: