Multi Gaming Gemeinschaft
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin
Wer ist im TS?
Die neuesten Themen
» Welcher Film ist das?
von Harri Gestern um 9:47 pm

» ES-Gruppensuche für The Divison
von Ocmaniac Gestern um 6:46 pm

» Battlefield 1 - Tabu?
von Usogul Fr Nov 25, 2016 9:37 pm

» Ubisoft 30Tage, 30 Spiele geschenkt!!!!
von Harri Fr Nov 25, 2016 12:24 pm

» Conan Exiles - Bald kommt ein neuer Trailer
von silberling Mi Nov 23, 2016 6:55 pm

» Neue Serien
von Hiko Mi Nov 16, 2016 7:26 am

» The Walking Dead
von Hiko Mi Nov 16, 2016 7:23 am

» Neue Infos zum Spiel
von silberling Di Nov 15, 2016 7:50 pm

» Wann wollen wir mal wieder die Geschosse zischen lassen?
von Harri Di Nov 15, 2016 6:48 pm

Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Was lest ihr gerade?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Do Sep 11, 2014 4:06 pm

Also Silo kann ich jedem wirklich nur empfehlen und ich freu mich schon auf den Nachfolger "level" der die Vorgeschichte zu dem Buch erzählt!


Selection war echt grottig, so eine Schnulzsülze, mans kanns auch übertreiben. Meine Erwartungen wurden leider überhaupt nicht erfüllt. Es nennt sich Dystopie, aber die Umstände werden nur in einem Nebensatz kurz erklärt... traurig... also der zweite band wird nicht mehr gelesen Mad 


Jetzt lese ich gerade einen Wälzer von Ken Follett:




Sturz der Titanen / Die Jahrhundert-Saga Bd.1

England. Ethel Williams, Kind einer Bergmannsfamilie aus Wales, ist Dienerin im Haus von Earl Fitzherbert. Als sie von ihm ein Kind erwartet, wird sie in Schande entlassen. Aber Ethel lässt sich nicht entmutigen und beginnt für die Rechte der Frauen zu kämpfen. Russland. Grigori und Lew Peschkow wachsen als Waisen auf. Während Grigori zum Revolutionär wird, gelangt sein Bruder in Amerika zu Reichtum - bis er sich zur Armee melden muss und so als Soldat in die Heimat zurückkehrt. Deutschland. Anders als sein Vater sehnt sich Walter von Ulrich nach einem demokratischen Deutschland. In London verliebt er sich Hals über Kopf in die emanzipierte Lady Maud. Am Tag vor der deutschen Kriegserklärung an Russland heiraten sie heimlich. Doch der beginnende Konflikt reißt die Liebenden auseinander. Drei Familien, drei Schicksale, die sich kreuzen, während der Schatten des Krieges die Welt verändert. 

Ich gebe dem Autor tatsächlich noch eine Chance. "Die Säulen der Erde" war ein sterbenslangweiliges Buch, in dem beim Kathedralenbau wirklich jeder einzelne Schritt erklärt wurde, wer welchen Stein hebt und so weiter...   Daher hab ichs abgebrochen und wollte von Follett eigentlich nichts mehr weiter lesen, aber das Thema interessierte mich eben doch und bis jetzt bin ich eigentlich sehr angetan. Bin zwar erst auf Seite 200 von 1000 affraid , auch waren beim bergbau wieder einige Passagen dabei, in denen ich dachte, es wäre wie bei "Die Säulen der Erde", aber seitdem liest sich das richtig flüssig und spannend.

Auf dem Reader wird im Moment dieses Buch hier gelesen:




Du kannst keinem trauen / YA-Thriller Bd.1

Das Internat, aus dem es kein Entkommen gibt.
Der erste Band des actionreichen YA-Thriller-Zweiteilers.
Du hast dir ein besseres Leben gewünscht. Nach allem, was passiert ist.
Doch wo du jetzt landest, ist es schlimmer. Schlimmer als je zuvor.
GEFANGEN in einem Internat.
KEIN ENTKOMMEN. NIEMALS.
Aber du bist entschlossen ZU FLIEHEN.
Doch du kannst KEINEM TRAUEN.
Nur dir selbst.
»Ein grandioser Thriller, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt!« Publisher's Weekly
Der 18-jährige Benson hat ein Stipendium für ein Elite-Internat ergattert. Doch die Schule ist nicht wie erwartet: Umgeben von Stacheldraht und hohen Mauern, ohne Kontakt zur Außenwelt sind die Schüler dort Gefangene. Es gibt keine Lehrer, aber strikte Regeln, deren Einhaltung durch Kameras überwacht und mit harten Strafen geahndet wird. Die Schüler sind gezwungen, um ihr Überleben an der Schule zu kämpfen. Gegen die Regeln verliebt sich Benson in Jane. Als sie bei einem brutalen Kampf schwer verletzt wird, macht Benson eine grauenvolle Entdeckung ...



Hier muss ich leider bis jetzt sagen... schade schade schade, es fing gut an, die Idee ist super, aber wie sich das Ganze gerade entwickelt... das könnte schlimmer nicht sein. Mal sehen, wie es tatsächlich enden wird, aber viel Hoffnung auf einen guten und nachvollziehbaren Schluss habe ich nicht mehr...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hiko
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 961
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Do Sep 11, 2014 4:17 pm

Paleo

Keine Diät wie bei Amazon beschrieben, sondern eine Ernährungsumstellung. (Trotzdem 5 Kg abgenommen. Wink)

Man kann tatsächlich auf Getreide, Zucker und Milchprodukte verzichten.
Es gibt immer noch genug andere Sachen.
Und es schmeckt.
Selbst hab ich den Verzicht vom Osteophaten auferlegt bekommen.
Aus gesundheitlichen Gründen. Das ist nicht für immer, aber erstmal für einige Zeit. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tejas
Trollschlächter
Trollschlächter


Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Do Sep 11, 2014 4:25 pm

Zuletzt :

„Der Löwe erwacht“ von Robert Low ( http://www.weltbild.de/3/18974286-1/buch/der-loewe-erwacht.html?wea=8064242 )

„Der sterbende König“ von B. Cornwell ( http://www.histo-couch.de/bernard-cornwell-der-sterbende-koenig.html )

„Der Löwe…“ war recht vielversprechend. Aber warum müssen es eigentlich immer die Sinclair / St.Clairs / Sientclairs (etc. ) sein ?

Cornwell : Uthred halt ; schriftstellerisch nicht herausragend, aber gut genug – die besten mir bekannten Romane, die in der Zeit der Wikingerübergriffe auf Sachsenkönigreiche des späteren Englands spielen.

Aktuell :

„Der Heidenfürst“ von B. Cornwell ( http://www.histo-couch.de/bernard-cornwell-der-heidenfuerst.html )


Lesebereit und demnächst :

„Das gefallene Schwert“ von M. Cameron ( http://www.thalia.de/shop/home/rubrikartikel/ID37822641.html?ProvID=10907022 )

Das zweite Buch zu „Der rote Krieger“ – Vorfreude und Erwartung sind entsprechend hoch

„Wildcards“ von George  R.R. Martin ( http://www.randomhouse.de/Paperback/Wild-Cards-Das-Spiel-der-Spiele/George-R-R-Martin/e445191.rhd?edi=445191 )


Noch im Laden, aber eigentlich schon gekauft :

Entwicklungskrieg v. David Brin ( http://www.weltbild.de/3/18974344-1/buch/entwicklungskrieg.html )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Do Sep 11, 2014 6:45 pm

Tejas schrieb:
Der rote Krieger“

Das hab ich mir aufm Flohmarkt super erhalten für 4€ geholt Wink
Muss aber erstmal warten, hab noch so einiges anderes vor mir, bin momentan irgendwie zu langsam Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tejas
Trollschlächter
Trollschlächter


Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Do Sep 11, 2014 8:19 pm

Gerade auf der Phantasik-Couch gefunden : Neuauflage - Kane ist zurück cheers

http://www.phantastik-couch.de/karl-edward-wagner-der-blutstein.html

Da werde ich wohl zuschlagen müssen Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hiko
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 961
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Fr Sep 12, 2014 8:48 am

Tejas schrieb:
Gerade auf der Phantasik-Couch gefunden : Neuauflage - Kane ist zurück cheers

Oh geil. Die hab ich damals alle gelesen. Kane der verfluchte. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   So Sep 21, 2014 7:55 am

Also "Sturz der Titanen" hab ich bald beendet und bin echt sehr angetan. Den zweiten Band "Winter der Welt", der die Generationen weiter in den zweiten Weltkrieg führt, wird hintenan gelesen. Smile


"Du kannst keinem trauen" würde ich auf die Mülltonne werfen. Der Start ist gut, aber die "Entdeckung" die Benson macht driftet in ein anderes Genre ab
Spoiler:
 
und wirkt mir daher zu unglaubwürdig. Aber muss man mögen, hab auch schon andere Meinungen gehört...

Für mich ist der zweite Band aber ziemlich uninteressant geworden und wird nicht mehr gelesen... Tja schade, fing gut an.


Dafür habe ich jetzt diese Vorgeschichte angefangen. Nach dem grandiosen "Silo" erfährt man jetzt, wie es dazu kam, dass Menschen in Silos leben und die Erde ausgelöscht wurde. 



bücher.de:


Level

Was, wenn man überleben muss und alle, die einem etwas bedeuten, längst tot sind? Und wenn der einzige Ort, an dem das möglich ist, meilenweit unter der Erde liegt? "Level" ist die verstörende und spannende Vorgeschichte zum Welterfolg "Silo" des Kultautors Hugh Howey.
Im Jahr 2049 wird der junge amerikanische Architekt Donald Keene von Senator Thurman mit dem Bau einer riesigen unterirdischen Anlage beauftragt. Noch ahnt er nicht, über welch brisantes Wissen seine Auftraggeber verfügen: Ein politischer Konflikt zwischen Iran und den USA steht bevor und eine Katastrophe, die die Erde unbewohnbar machen wird. Die Menschen sollen in fünfzig unterirdischen Silos Zuflucht suchen. In ihnen wird das Leben autoritär organisiert und streng reglementiert. Und es fordert Opfer. Als ein Aufstand ausbricht, muss der Wärter Troy alle Bewohner in den sicheren Tod schicken. Doch Troy weiß mehr über die Silos, als alle vermuten
"Level" ist das Prequel zu Howeys internationalem Bestseller "Silo". Packend und von beängstigender visionärer Kraft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Di Sep 23, 2014 8:08 pm

Im Rahmen einer Leserunde setze ich mich nun mit dem zweiten Band der Bucmagier auseinander und wer sagt es? Klecks sofort im ersten Kapitel



bücher.de:




Die Buchmagier: Angriff der Verschlinger


DER ZAUBER, DER EINER GESCHICHTE INNEWOHNT, IST NICHT ZU BRECHEN ...




Die Magie der Bücher gibt es wirklich - ebenso wie Buchmagier. Sie haben die Fähigkeit, in Romane hineinzugreifen und Gegenstände aus den Geschichten in unsere Welt zu holen.




Der Buchmagier Isaac gehört zu den Pförtnern, jener Organisation, die seit Jahrhunderten die Menschheit vor übernatürlichen Gefahren beschützt. Als einige mysteriöse Morde geschehen, entdeckt er, dass gefährliche Wesen - die so genannten Verschlinger - dahinterstecken. Doch noch schlimmer: Als nächstes haben sie es auf Isaacs Lebensgefährtin, die Dryade Lena, abgesehen! Und Lenas Magie kann in den falschen Händen zu einem gefährlichen Werkzeug werden ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Susi
Schweigendes Lamm
Schweigendes Lamm


Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Fr Sep 26, 2014 2:46 pm

Ich habe gerade "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen gelesen und war begeistert, auf das Motiv wäre ich nie gekommen, ein echt spannender und unbedingt zu empfehlender Thriller.
Gestern habe ich dann die DVD mit der Verfilmung bekommen und werde sie mir wenn ich es schaffe heute ansehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Fr Sep 26, 2014 5:01 pm

Susi schrieb:
Ich habe gerade "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen gelesen und war begeistert, auf das Motiv wäre ich nie gekommen, ein echt spannender und unbedingt zu empfehlender Thriller.
Gestern habe ich dann die DVD mit der Verfilmung bekommen und werde sie mir wenn ich es schaffe heute ansehen.
Echt ja? Ich hab den damals gelesen und bin vor Langeweile eingeschlafen... Ich kann dir nicht mal mehr sagen, was drin vorkam
Allerdings sind ja gaaaanz viele deiner Meinung, also scheine nur ich damit nicht viel anfangen zu können ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   So Okt 05, 2014 10:20 am

Level habe ich nun seit längerem ausgelesen und es kommt zwar nicht an das grandiose "Silo" ran, aber doch nah genug Wink


Ich bin momentan absolut begeistert von diesem Thriller:




Und morgen du / Fabian Risk Bd.1

Ein Klassenfoto, drei Tote. Wer wird der nächste sein? Helsingborg, Südschweden. Kommissar Fabian Risk ist gerade in sein idyllisches Heimatstädtchen zurückgekehrt. Er möchte endlich mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Doch dann wird in seiner alten Schule eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. Daneben liegt ein Klassenfoto. Darauf abgebildet ist Risks alte Klasse, das Gesicht des Mordopfers mit einem Kreuz markiert. Und das ist erst der Beginn einer Mordserie, bei der der Mörder Risk und seiner Familie immer näher kommt.




Ich hab nur noch 100 Seiten zu lesen und ich bin sehr angetan. zumal es endlich mal wieder etwas brutaler zugeht, der Täter unheimlich kreativ ist, man bis zum Schluss noch nicht weiß, wer denn der Täter überhaupt ist und es am Schluss eine Wendung gibt, die grandios ist. Das mein Eindruck bis jetzt! Ich muss nachher unbedingt noch den Schluss lesen Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tejas
Trollschlächter
Trollschlächter


Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Mo Okt 06, 2014 10:31 am

Tejas schrieb:
Zuletzt :

„Das gefallene Schwert“ von M. Cameron ( http://www.thalia.de/shop/home/rubrikartikel/ID37822641.html?ProvID=10907022 )

Das zweite Buch zu „Der rote Krieger“ – Vorfreude und Erwartung sind entsprechend hoch

„Wildcards“ von George R.R. Martin ( http://www.randomhouse.de/Paperback/Wild-Cards-Das-Spiel-der-Spiele/George-R-R-Martin/e445191.rhd?edi=445191 )

Das waren zwei ziemliche Volltreffer :

„Das gefallene Schwert“ war spannend und absolut lesenswert. Eine kleine Enttäuschung brachte das Buch trotzdem mit sich : Bei „Der rote Krieger“ sah es noch nach in sich geschlossenen Einzelromanen aus. Mit das „gefallene Schwert“ beginnt Cameron aber nun doch, an dem großen Entwurf zu arbeiten. Immerhin : Das Buch geht wenigstens noch als klar abgrenzbarer Handlungsabschnitt durch und nicht als offener Handlungsabschnitt wie bei Martin oder Erikson.

„Wildcards“ war eine angenehme Überraschung mit menschelnden „Superhelden“ in einer Realityshow. Martin ist nicht der alleinige Autor sondern der Herausgeber. Das Ganze ist ein Koop-Projekt mehrerer Autoren, die jeweils die Hoheit über die Perspektive „Ihrer“ Helden haben. An dem Wildcards-Szenario arbeitet Martin (neben anderen) schon lange – ich glaube, die frühen Teile sind sogar älter als Game of Thrones.
Ein Teil der Serie ist vor Jahren bei Heyne erschienen. Die Bände, an die ich seinerzeit gelesen hatte, waren inhaltlich aber vor dem „Spiel der Spiele“ angesiedelt (außerdem habe ich sie nicht als so unterhaltsam in Erinnerung)


Gerade angefangen :

Tejas schrieb:
Entwicklungskrieg v. David Brin ( http://www.weltbild.de/3/18974344-1/buch/entwicklungskrieg.html )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Do Okt 09, 2014 3:18 pm

Also wenn du sagst, dass "Das gefallene Schwert" auch ein Großprojekt werden soll, dann warte ich damit noch etwas. Den Roten Krieger hab ich nämlich auhc hier stehen, aber dann bleibt er da noch ein Weilchen. Soll ja keiner behaupten ich hätte zuwenig Lesestoff




The Life List\Morgen kommt ein neuer Himmel, englische Ausgabe

Perfect for fans of Cecelia Ahern and Jojo Moyes, a beautifuland moving story about the unbreakable bond between a mother and daughter

Brett's Life List

1. Go to Paris

2. Perform live, on a super big stage

3. Have a baby, maybe two

4. Fall in love

Brett Bohlinger seems to have it all: a plum job, a spacious loft, an irresistibly handsome boyfriend. All in all, a charmed life. That is, until her beloved mother passes away, leaving behind a will with one big stipulation: In order to receive her inheritance, Brett must first complete the life list of goals she d written when she was a naïve girl of fourteen.

Grief-stricken, Brett can barely make sense of her mother s decision her childhood dreams don t resemble her ambitions at age thirty-four in the slightest. Some seem impossible. How can she possibly have a relationship with a father who died seven years ago? Other goals (Be an awesome teacher!) would require her to reinvent her entire future.

As Brett reluctantly embarks on a perplexing journey in search of her adolescent dreams, one thing becomes clear. Sometimes life s sweetest gifts can be found in the most unexpected places.



Bis jetzt muss ich sagen.. schöööön *schluchz*
Bin leider noch nicht weit, aber es ist einfach sehr gefühlvoll geschrieben!


Natüüüüürlich hab ich auch wieder neues Futter für meinen Reader. Da bin ich auf eine (für mich) sehr interessante Reihe gestoßen!






Totenpfad / Ruth Galloway Bd.1

"Du findest sie dort, wo die Erde auf den Himmel trifft."
Vor zehn Jahren verschwand die fünfjährige Lucy Downey. Seitdem schreibt ein Unbekannter verstörende Briefe, die Detective Chief Inspector Harry Nelson von der Norfolk Police keine Ruhe lassen.
Als an einem nebligen Herbsttag in den Salzwiesen nahe der Küste Mädchenknochen gefunden werden, ist er sich sicher, dass es Lucys sind. Doch die forensische Archäologin Ruth Galloway sieht auf einen Blick: ein Fund aus vorgeschichtlicher Zeit. Damals opferte man Menschen in heidnischen
Ritualen, an Plätzen, wo Land und Wasser aufeinandertreffen.
Dann verschwindet ein weiteres Mädchen. Harry und Ruth ahnen, dass sie dem Täter nahe sind. Doch wie nahe, ahnen sie nicht ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Mo Okt 13, 2014 12:32 pm

Meinung zu "Totenpfad" von Elly Griffiths:
Ich lese und schaue sehr gerne Bücher, bzw. Filme/Serien, in denen es um forensische Spurensuche geht. Serien wie Bones und Body of Proof halten mich schonmal am TV, auch wenn ich da sehr selten vorsitze.
Da schien dieses Buch doch perfekt für mich.
Ruth Galloway ist forensische Archäologin und wird von Harry Nelson, einem Polizeiinspektor, zu Rate gezogen, um gefundene Knochen zu datieren.
Die Charaktere sind eigentlich typisch und oft schon in dem Gespann gesehen worde. Ruth, mittleres Alter, etwas rundlich, aber Koryphäe auf ihrem Gebiet und der grimmige Kerl von der Polizei. Nichtsdestrotrotz ist dieses "Ermittlerteam" durchaus sympathisch.

Die Atmosphäre hat mich stark beeindruckt. Das Salzmoor ist herrlich bedrückend beschrieben und trifft genau meinen Geschmack! Knochen, Moor, Ebbe, Flut, was will man mehr?

Und so habe ich den Roman, der ja nun auch nicht allzu lang ist, mehr oder weniger in einem Rutsch durchgelesen. Den zweiten Band habe ich gestern angefangen und 60 Seiten sind schon weg...
Also sehr gerne mehr von Elly Griffiths und Ruth!






Daher auch jetzt auf dem Reader Band 2!



Knochenhaus / Ruth Galloway Bd.2

Das ist kein Haus mehr, das ist ein Grab.
In einer Baugrube in Norfolk liegen die Knochen eines Kindes, nur der Schädel fehlt. Für die forensische Archäologin Dr. Ruth Galloway sieht alles nach einer rituellen Opfergabe aus römischer Zeit aus. Damals begrub man Menschenopfer unter Türschwellen, als Geschenk an den Gott Janus. Die Analyse jedoch ergibt: Die Knochen stammen aus der Gegenwart. Ein harter Fall für die hochschwangere Ruth. Denn kurz darauf tauchen auf der Türschwelle ihres einsamen Cottage am Salzmoor seltsame Opfergaben auf, und an einer Steinmauer steht ihr Name mit Blut geschrieben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tejas
Trollschlächter
Trollschlächter


Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Mo Nov 03, 2014 3:51 pm

Ich hatte weiterhin ziemliches Glück bei der Bücherwahl :

Tejas schrieb:


Gerade angefangen :

Tejas schrieb:
Entwicklungskrieg v. David Brin ( http://www.weltbild.de/3/18974344-1/buch/entwicklungskrieg.html )

Klasse Buch und ich freue mich bereits auf das nächste aus dem Universum von Brin. SF, die sich um Evolutionsthemen dreht, hat mich schon immer begeistert (eigentlich mag ich Evolutionsthemen auch ohne das „Fiction“, aber egal )

Danach konsumiert :

Fillory – die Zauberer von Lev Grossmann
http://www.phantastik-couch.de/lev-grossman-fillory-die-zauberer.html
http://www.amazon.de/Fillory-Zauberer-Roman-Lev-Grossman/dp/3596187257/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&sr=&qid=

Das ist Harry Potter für Erwachsene mit ein bisschen Aaronovitch und (wenn man guten Willens ist) sogar einer Prise Neil Gaiman.
Ich habe es trotz der pinken Bedrohung auf dem Cover gelesen und es hat mir recht gut gefallen. Ein weiteres Beispiel dafür, dass die „professionellen“ (?) Rezensenten der Phantastik-Couch und ich eher selten einer Meinung sind 

Der Marsianer von Andy Weir
http://www.amazon.de/Marsianer-Roman-Andy-Weir/dp/3453315839/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1415024447&sr=1-1&keywords=der+marsianer

Nettes Buch – irgendwas zwischen Robinson und McGyver on Mars ; das Buch ist wirklich nett geschrieben – die Sprache ist fast ein bisschen zu locker, wenn man die Perspektive (und Situation) des Erzählers bedenkt, aber man liest das Buch wirklich locker und gerne. Das Buch wird aber ziemlich gehypt und das finde ich wiederum etwas übertrieben – dafür fehlt dann doch Substanz.

Aktuell in der Mache (aus dem Stapel „beiseitegelegte Bücher“ gezogen :
http://www.amazon.de/2012-Prophezeiung-Roman-Brian-DAmato-ebook/dp/B009LLAUEU/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1415025516&sr=1-2&keywords=D%C3%A1mato

Eine komplizierte Zeitreisegeschichte um den (mittlerweile verpassten) Weltuntergang 2012. Die Geschichte spielt z.T. 2011/2012 und zum (Groß-) Teil bei den alten Maya. Durchweg interessant – nur die alten Maya können recht anstrengend werden : Das gilt für die Namen, die Schilderung der Bräuche und außerdem weiß ich jetzt mehr über Folter mit biologischen Hilfsmitteln als ich je wissen wollte. Insg. ist das Buch durchaus lesenswert (2011 war es aber bestimmt spannender als heute)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Mo Nov 03, 2014 5:29 pm

2012 habe ich damals mal angefangen und schnell wieder weggelegt. Ich weiß nicht mehr genau warum, dazu ist es zu lange her, aber ich fand das Buch grottig^^ Daher interessiert mich deine Meinung umso mehr^^

Ich lese auf dem Reader gerade den neuen Schätzing.






Zitat :

Breaking News



Tom Hagen, gefeierter Star unter den Krisenberichterstattern, ist nicht zimperlich, wenn es um eine gute Story geht. Die Länder des Nahen Ostens sind sein Spezialgebiet, seine Reportagen Berichte aus der Hölle. Doch in Afghanistan verlässt ihn sein Glück. Hagens Ruf ist ruiniert, verzweifelt kämpft er um sein Comeback. Drei Jahre später bietet sich die Gelegenheit in Tel Aviv, als ihm Daten des israelischen Inlandsgeheimdienstes zugespielt werden. Hagen ergreift die Chance und setzt ungewollt eine tödliche Kettenreaktion in Gang ...
"Breaking News" ist ein mitreißender Thriller vor dem Hintergrund einer epischen Saga. Zwei Familien wandern Ende der Zwanzigerjahre nach Palästina ein in eine von Legenden, Kämpfen und Hoffnungen beherrschte neue Welt, wo Juden, Araber und britische Kolonialherren erbittert um die Vorherrschaft ringen. Bis in die Gegenwart, über Generationen hinweg, spiegeln und prägen beide Familien Israels atemlose Entwicklung.
Als Hagen in der jungen Ärztin Yael Kahn eine unerwartete Verbündete findet, erkennt er, dass auch sein Schicksal eng mit der Geschichte des Landes verbunden ist. Doch mit Yael an seiner Seite gehen die Probleme erst richtig los.


Ganz schön kompliziert, zumal er irgendwie selten ganze Sätze schreibt... Ist mir bei "Der Schwarm" schon aufgefallen Rolling Eyes Das hab ich damals auch abgebrochen. Bin echt gespannt, ob ich das jetzt zu Ende lesen werde^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tejas
Trollschlächter
Trollschlächter


Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Mo Nov 03, 2014 6:13 pm

pralaya schrieb:
2012 habe ich damals mal angefangen und schnell wieder weggelegt. Ich weiß nicht mehr genau warum, dazu ist es zu lange her, aber ich fand das Buch grottig^^ Daher interessiert mich deine Meinung umso mehr^^

Das ging mir damals genauso - deshalb lese ich es 2014 und nicht 2011. Das Buch ist einigermassen kompliziert und ein bisschen abgehoben - außerdem ist nicht ganz klar, ob der Autor sich selbst versteht.

Das richtige nach dem etwas zu flach geratenen Marsianer Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tejas
Trollschlächter
Trollschlächter


Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Mo Nov 10, 2014 12:02 pm

Tejas schrieb:
pralaya schrieb:
2012 habe ich damals mal angefangen und schnell wieder weggelegt. Ich weiß nicht mehr genau warum, dazu ist es zu lange her, aber ich fand das Buch grottig^^ Daher interessiert mich deine Meinung umso mehr^^

Das ging mir damals genauso - deshalb lese ich es 2014 und nicht 2011. Das Buch ist einigermassen kompliziert und ein bisschen abgehoben - außerdem ist nicht ganz klar, ob der Autor sich selbst versteht.

Das richtige nach dem etwas zu flach geratenen Marsianer Twisted Evil

Mittlerweile habe ich das Buch durch. Mein Fazit fällt recht durchwachsen aus :

Pro :
# Der Autor verbaut interessante Ideen : Zeitreise, Bewusstseinstransfer, Prophezeiung durch Wahrscheinlichkeitsrechnung (hier mittels eines Spiels und der Spieltheorie), Dominoeffekt bei Ereignisketten – das sind natürlich alles Klassiker, aber Perspektive und Kombination sind interessant.
# Das Buch – insb. der Zeitreiseteil – ist gut recherchiert (oder sehr gut geblufft)
# Der Autor und sein Übersetzer haben einen guten Sprachstil geliefert

Contra :
# Der Autor scheint in das Thema Folter / Foltermethoden verliebt zu sein und tritt das extrem breit
# Das Buch ist ca. 300 Seiten zu lang (davon gefühlte 250 für Folter…)
# Dafür wurden die o.a. interessanten Ideen vernachlässigt : Sie bilden zwar den Hintergrund und sind absolut entscheidend für die Handlung, werden aber kaum erklärt – von den 300 sinnlosen Seiten, hätte man gerne 100 auf die Ausschöpfung dieses Potentials verbraten können.

Insgesamt kann ich keine Kauf- oder Leseempfehlung geben : Das Buch ist nicht direkt furchtbar, aber doch recht enttäuschend

Aktuell lese ich einen Klassiker : Paul O. Willams „Die Zitadelle von Nordwall“ , Teil 1 des Pelbar-Zyklus http://www.x-zine.de/xzine_rezi.channel_alle.id_8401.htm
Die Bücher hatte ich von 20 Jahren schon mal gelesen – dann hat ein Elementarschaden die Hälfte versenkt. Letzte Woche konnte ich den ganzen Zyklus gebraucht erstehen. Das ist einfach nette SF (die sich bis zur Mitte der Serie allerdings eher wie Fantasy oder wie ein historischer Roman ließt)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hiko
Ratsmitglied
Ratsmitglied


Anzahl der Beiträge : 961
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Di Nov 11, 2014 9:36 am

Ich les grad die Comicbände von The Walking Dead. Die sind echt gut. Leider etwas teuer, hab aber trotzdem gleich alle gekauft. affraid
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Di Nov 11, 2014 8:00 pm

Und jetzt gibts nur noch Wasser und Brot^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maverik
Trollschlächter
Trollschlächter


Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Do Nov 13, 2014 6:24 am

Habe mir nach sehr langer Zeit mal wieder ein Stephen King gegriffen.
Ist wie ein altes paar Schuhe, passt eigentlich immer und man fühlt sich direkt wohl



Maverik
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Fr Nov 14, 2014 2:02 pm

Das hatten sie hier im Ort in einer ME Kiste. Ich habs gerade so geschafft dran vorbeizugehen. Ich erwarte deine Wertung^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Thomas Raab – Still (Chronik eines Mörders)   Fr Jan 30, 2015 4:24 pm


 
Klappentext:
Nur eines verschafft Karl Heidemann Erlösung von der unendlichen Qual des Lärms dieser Welt: die Stille des Todes. Blutig ist die Spur, die er in seinem Heimatdorf hinterlässt. Durch sein unfassbar sensibles Gehör hat er gelernt, sich lautlos wie ein Raubtier seinen Opfern zu nähern, nach Belieben das Geschenk des Todes zu bringen. Und doch findet er nie, wonach er sich sehnt: Liebe. Bis er auf einen Schatz stößt. Ein Schatz aus Fleisch und Blut. Ein Schatz, der alles ändert.
 
 
Autor (laut amazon):
Thomas Raab, geboren 1970, lebt nach abgeschlossenem Mathematik- und Sportstudium als Schriftsteller, Komponist und Musiker mit seiner Familie in Wien. Zahlreiche literarische und musikalische Nominierungen und Preise, zuletzt "Buchliebling" 2011 und Leo-Perutz-Preis 2013. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich. Zwei davon wurden im Sommer 2014 für die ARD-Degeto verfilmt (mit Robert Palfrader in der Hauptrolle) und werden Anfang 2015 ausgestrahlt.
 
Allgemeines
Erscheinungsdatum 15. Januar 2015 Droemer Verlag
Hardcover mit 368 Seiten
Unterteilt in drei Teile:
1.Glaube
2.Liebe
3.Hoffnung
Insgesamt 67 Kapitel
 
Inhalt des Buches:
Erzählt wird das Leben des Karl Heidemann. Er wird erzählerisch begleitet von seiner Geburt bis zu seinem Tod. Schon zu Anfang seines Lebens erleidet Karl unsägliche Schmerzen durch sein empfindliches Gehör. Schon als Neugeborenes sucht er die Stille und entkommt dem Lärm nicht. Nur in den Armen seines Vaters findet er Ruhe und Geborgenheit. Dies frustriert natürlich seine Mutter und die ganze Dorfschaft, da der Vater erst des Abends nach Hause kommt und Karl den ganzen Tag brüllt. So fängt es früh an, dass Karl von allen mit Ablehnung und Abscheu gestraft wird. „Kind des Dämons“ und weitere Ausdrücke werden hinter verschlossenen Türen gemurmelt, die Karl jedoch schnell zu verstehen lernt.
Die Zurückweisung Karls treibt seine Mutter in den Selbstmord. Karl ist zugegen und ist erstaunt über die liebevolle Umarmung des Todes. Keine Qualen mehr auf dem Gesicht seiner geliebten Mutter, nur Frieden.
Daraufhin nimmt der Weg des Karl Heidemann seinen Lauf und die Suche nach der Anmut und der Funktionsweise des Todes beginnt. Leichen, liebevoll des Lebens enthoben, pflastern dabei seinen Weg. Doch dann lernt er Marie kennen und hinterfragt das erste Mal sein Leben.
 
 
 
Eigene Meinung:
Wer einen blutigen Krimi oder einen fulminanten Thriller erwartet, den wird dieses Buch nicht glücklich machen. Dennoch hat mich eben deshalb dieses Buch so in den Bann gezogen.
Tatsächlich liest sich dieses Buch mehr wie eine Biographie, statt eines Krimis.
Der Versuch der Aufklärung der Morde durch den Kriminalbeamten Horst Schubert steht kaum im Mittelpunkt. 
Eher untypisch beschreibt der Autor seine Protagonisten. Karl zum Beispiel ist fett, verstört, leidet ständig unter dem Lärm und Horst Schubert, gänzlich ohne Körperbehaarung, weder am Kopf, noch dort, wo sich die Augenbrauen befinden. Dies macht den Ermittler sogar zeitweise eher unsympathisch und der Leser reagiert mit Ekel.
Durchaus interessant fand ich es, wie der Autor mit der Sympathie des Lesers spielt. Man empfindet nämlich durchaus Mitleid mit Karl und das fast zu jedem Zeitpunkt.Verständlich sind Karls Morde aus seiner Sicht und der Leser entwickelt selbst einen Zwiespalt, wie er nun selbst handeln würde.
Sehr angetan war ich auch vom Sprachstil. Er kommt bildgewaltig daher und grenzt schon fast an Poesie. Dennoch liest sich das Buch flüssig, sobald man sich darauf eingelassen hat.
 
Fazit:
Ein auf andere Weise fesselndes Buch, eher biographisch, als kriminalistisch ausgelegt mit vielen zum eigenen Nachdenken anregenden Abschnitten. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Eine klare Leseempfehlung von mir!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tejas
Trollschlächter
Trollschlächter


Anzahl der Beiträge : 649
Anmeldedatum : 14.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Di Feb 10, 2015 4:08 pm

Tejas schrieb:
Aktuell lese ich einen Klassiker : Paul O. Willams „Die Zitadelle von Nordwall“ , Teil 1 des Pelbar-Zyklus http://www.x-zine.de/xzine_rezi.channel_alle.id_8401.htm
Die Bücher hatte ich von 20 Jahren schon mal gelesen – dann hat ein Elementarschaden die Hälfte versenkt. Letzte Woche konnte ich den ganzen Zyklus gebraucht erstehen. Das ist einfach nette SF (die sich bis zur Mitte der Serie allerdings eher wie Fantasy oder wie ein historischer Roman ließt)

Nach den (hervorragenden) sieben Bänden von Williams habe ich zunächst einiges aus den „kann man lesen, muss man nicht“-Abteilung erwischt :

U.a. …

…die ersten zwei Bände der „Chronik vom eisernen Druiden“ (Kevin Hearne) http://www.klett-cotta.de/buch/Weitere_Autoren/Gehetzt/41776 ; ziemlich unterhaltsam, aber unterm Strich „American Gods“ in platt.
…die drei Bände von Coruum (Michael R. Baier) http://www.coruum.com/ ; durchaus spannend.

Und ein paar Bücher, die ich schon wieder verdrängt habe 

Dann kam … Königsschwur von Abercrombie (oder „Half a king“, wie Pralaya gerne mal flüstert) http://www.randomhouse.de/Paperback/Koenigsschwur-Roman/Joe-Abercrombie/e452612.rhd

Das ist imho bisher der süffigste Roman von Abercrombie – allerdings auch der netteste (was ich wiederum etwas schade finde).
Hat bei mir auch gleich mal den Abercrombie Rückfall ausgelöst, so dass ich schnell noch mal Racheklingen und Blutklingen vorgeholt habe.
Momentan treibe ich mich auf den letzten Seiten von Blutklingen rum.

Ich habe aber noch richtig viele Bücher vorrätig, die auf Zuwendung warten. 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
pralaya
Drachenblut
Drachenblut


Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 16.09.13

BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Mi Feb 11, 2015 11:55 am

Ich hab den zweiten Teil von Abercrombie vorbestellt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was lest ihr gerade?   Heute um 7:53 am

Nach oben Nach unten
 
Was lest ihr gerade?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Was macht ihr, wenn ihr nicht gerade am Käfer Fangen seid?
» Suche gerade dringend einen Bewohner!
» Was macht ihr gerade im Spiel?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Eternal Serenity - Multigaming Gemeinschaft :: _Stammtisch :: Bücher, Comics & Zeitschriften-
Gehe zu: